No 1 No 2 No 3 No 4

BStBK warnt vor Einführung einer Meldepflicht für Steuergestaltungsmodelle

Die Bundessteuerberaterkammer lehnt die aktuell diskutierten Anzeigepflichten für Steuergestaltungsmodelle ab, denn sie gehen mit einem erheblichen Bürokratieaufwand einher und behindern das grundsätzliche Recht auf Steuergestaltung.weiter lesen

Neue Verzeichnisse stärken den Verbraucherschutz

Seit dem 1. Januar 2017 stehen das von der Bundessteuerberaterkammer (BStBK) geführte Steuerberaterverzeichnis und das Verzeichnis der ausländischen Dienstleister auf der Startseite der BStBK-Website unter www.bstbk.de zur Verfügung.weiter lesen

Kassengesetz verabschiedet – Steuerpflichtige erhalten mehr Rechtssicherheit

Die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) begrüßt, dass der Gesetzgeber am 16. Dezember bei der Verabschiedung des Gesetzes zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen (Kassengesetz) Steuerpflichtigen und ihren Beratern mehr Rechtssicherheit eingeräumt hat.weiter lesen

  1. active 08.03.2017 | BStBK warnt vor Einführung ...
  2. active 02.01.2017 | Neue Verzeichnisse stärken ...
  3. active 19.12.2016 | Kassengesetz verabschiedet ...

Gespräch zu politischen Konsequenzen aus Cum-Ex-Geschäften

Am 8. März 2017 nahm BStBK-Vizepräsident Dr. Holger Stein an einem Fachgespräch von Bündnis 90/Die Grünen zu politischen Konsequenzen aus Cum-Ex-Geschäften teil.
mehr

BStBK beim D-A-CH Steuer-Kongress in Wien

Am 17. März 2017 eröffnete BStBK-Vizepräsident Volker Kaiser neben Dominik Bürgy, Präsident der EXPERTsuisse, und Klaus Hübner, Präsident der Kammer der Wirtschaftstreuhänder, den D-A-CH Steuer-Kongress in Wien. Er hieß alle Teilnehmer herzlich willkommen, stellte das Fachprogramm des Kongresses vor und skizzierte die aktuellen für den deutschen Berufsstand relevanten Entwicklungen.
mehr

Kontextinformationen der Seite