No 1 No 2 No 3 No 4

STAX 2018: Jetzt schon beachtliche Rücklaufquote

Die aktuelle STAX-Erhebung (Statistisches Berichtssystem für Steuerberater) der Bundessteuerberaterkammer (BStBK) kann nach knapp einem Monat bereits eine Rücklaufquote von rund 20 Prozent verbuchen.weiter lesen

BStBK veröffentlicht Tagungsbericht zum Symposium „Lohn im Fokus“

Heute erscheint der Tagungsbericht zum Lohn-Symposium „Entbürokratisierung durch Digitalisierung – Fluch oder Segen?“ der Bundessteuerberaterkammer (BStBK) als Beihefter in dem Fachmagazin Deutsches Steuerrecht (DStR).weiter lesen

Bundessteuerberaterkammer schreibt „Förderpreis Internationales Steuerrecht“ aus

Heute beginnt die Ausschreibung für den „Förderpreis Internationales Steuerrecht“ 2019 der Bundessteuerberaterkammer (BStBK).weiter lesen

  1. active 16.10.2018 | STAX 2018: Jetzt schon beac...
  2. active 21.09.2018 | BStBK veröffentlicht Tagung...
  3. active 21.09.2018 | Bundessteuerberaterkammer ...

Aktualisierte Hinweise zum Datenschutz

BStBK und DStV haben die Hinweise für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch Steuerberater aktualisiert. Hierin wird klargestellt, dass es sich bei den Leistungen der Steuerberater, insbesondere in der Lohn- und Gehaltsbuchführung, stets um eine eigenverantwortlich erbrachte Fachleistung handelt, sodass keine Verträge zur Auftragsverarbeitung mit den Mandanten geschlossen werden müssen. Zudem werden die Zulässigkeit des Versands von Mandanteninformationen und der Email-Umgang weiter erläutert. Zu den Hinweisen 
Mehr

7. BWL-Symposium der BStBK

Am 6. September 2018 fand das 7. BWL-Symposium der Bundessteuerberaterkammer in Berlin zum Thema „Wie wollen wir arbeiten? Flexibilisierung der Arbeitszeit“ statt. Im Anschluss an den Impulsvortrag von Prof. Dr. Christian Scholz (Universität des Saarlandes) diskutierten die Podiumsteilnehmer die Chancen, Kosten und Grenzen der durch die Digitalisierung ermöglichten Flexibilität von Arbeitszeiten sowie den Bedarf neuer gesetzlicher Rahmenbedingungen. Die Podiumsdiskussion moderierte Marko Wieczorek (DER BETRIEB).
 Mehr

Kontextinformationen der Seite