No 1 No 2 No 3 No 4

Freie Ausbildungsplätze in Steuerberatungskanzleien

Welcher Beruf ist der Richtige für mich? Schulabgänger ohne Ausbildungsvertrag haben aktuell die Qual der Wahl zwischen mehr als 300 anerkannten Ausbildungsberufen. Auch Steuerberater suchen bundesweit derzeit noch knapp 1.700 künftige Steuerfachangestellte. Das zeigen aktuelle Zahlen der Bundesagentur für Arbeit vom 30. Juni 2018.weiter lesen

56. DEUTSCHER STEUERBERATERKONGRESS in Berlin

Am 14. Mai 2018 lud die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) zum 56. DEUTSCHEN STEUERBERATERKONGRESS nach Berlin ein. BStBK-Präsident Dr. Raoul Riedlinger begrüßte gut 1.300 Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik, Berufsstand und Presse. Als Highlight des ersten Kongresstages gab Bundesfinanzminister Olaf Scholz in seiner Rede „Eine kluge Finanzpolitik für Deutschland und Europa“ einen Einblick in die steuerpolitische Arbeit der neuen Bundesregierung.weiter lesen

BStBK startet „Stresstest Digitalisierung für Steuerberater“

Mit dem heutigen DEUTSCHEN STEUERBERATERKONGRESS in Berlin fiel der Startschuss für den „ Stresstest Digitalisierung für Steuerberater“ der Bundessteuerberaterkammer (BStBK). Mit der Online-Befragung unter www.stresstest-digitalisierung-fuer-steuerberater.de ermöglicht die BStBK allen Berufsträgern, den Digitalisierungsstand der eigenen Kanzlei zu testen.weiter lesen

  1. active 06.07.2018 | Freie Ausbildungsplätze in ...
  2. active 14.05.2018 | 56. DEUTSCHER STEUERBERATER...
  3. active 14.05.2018 | BStBK startet „Stresstest ...

BStBK-Spitze empfängt Staatssekretär des BMF

Am 28. Juni 2018 trafen sich BStBK-Präsident Dr. Raoul Riedlinger, Vizepräsident Dr. Hartmut Schwab und die Geschäftsführer Thomas Hund und Claudia Kalina-Kerschbaum mit BMF-Staatssekretär Dr. Rolf Bösinger, Ministerialdirigent Dr. Hans-Ulrich Misera, Unterabteilungsleiter im BMF, und Regierungsdirektorin Nadine Danewitz.Im Mittelpunkt des Fachgesprächs standen u. a. die Anzeigepflichten für Steuergestaltungsmodelle, das EU-Dienstleistungspaket sowie die Novellierung der Steuerberaterprüfung.
mehr

BStBK-Hinweise für ein steuerliches innerbetriebliches Kontrollsystem

Die BStBK veröffentlichte Hinweise für Steuerberater zum Einsatz eines steuerlichen innerbetrieblichen Kontrollsystems – Steuer-IKS. Diese enthalten u. a. anschauliche Fallbeispiele und wichtige Hilfestellungen zum Aufbau eines solchen Systems in Unternehmen. Die Einrichtung eines innerbetrieblichen Kontrollsystems soll der ordnungsgemäßen Abwicklung von Steuerprozessen dienen und kann damit den Vorwurf der Steuerhinterziehung entkräften. Die ausführlichen Hinweise sind unter „Weiterführende Links“ verfügbar.
 
 mehr

Kontextinformationen der Seite