No 1 No 2 No 3 No 4

„Förderpreis Internationales Steuerrecht“ 2019: Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember 2018

Noch bis zum 31. Dezember 2018 können sich junge Akademiker für den „Förderpreis Internationales Steuerrecht“ 2019 bei der Bundessteuerberaterkammer (BStBK) bewerben.weiter lesen

STAX 2018: Jetzt schon beachtliche Rücklaufquote

Die aktuelle STAX-Erhebung (Statistisches Berichtssystem für Steuerberater) der Bundessteuerberaterkammer (BStBK) kann nach knapp einem Monat bereits eine Rücklaufquote von rund 20 Prozent verbuchen.weiter lesen

BStBK veröffentlicht Tagungsbericht zum Symposium „Lohn im Fokus“

Heute erscheint der Tagungsbericht zum Lohn-Symposium „Entbürokratisierung durch Digitalisierung – Fluch oder Segen?“ der Bundessteuerberaterkammer (BStBK) als Beihefter in dem Fachmagazin Deutsches Steuerrecht (DStR).weiter lesen

  1. active 29.11.2018 | „Förderpreis Internationale...
  2. active 16.10.2018 | STAX 2018: Jetzt schon beac...
  3. active 21.09.2018 | BStBK veröffentlicht Tagung...

Aktualisierte Hinweise zum Datenschutz

BStBK und DStV haben die Hinweise für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch Steuerberater aktualisiert. Hierin wird klargestellt, dass es sich bei den Leistungen der Steuerberater, insbesondere in der Lohn- und Gehaltsbuchführung, stets um eine eigenverantwortlich erbrachte Fachleistung handelt, sodass keine Verträge zur Auftragsverarbeitung mit den Mandanten geschlossen werden müssen. Zudem werden die Zulässigkeit des Versands von Mandanteninformationen und der Email-Umgang weiter erläutert. Zu den Hinweisen 
Mehr

BStBK-Vertreter bei Dr. Rolf Möhlenbrock, BMF

Am 17. Dezember 2018 trafen BStBK-Präsident Dr. Raoul Riedlinger und BStBK-Vizepräsident Dr. Hartmut Schwab den neuen Leiter der Steuerabteilung im Bundesministerium der Finanzen (BMF) Dr. Rolf Möhlenbrock zu einem fachlichen Austausch. Dr. Möhlenbrock folgte am 1. Oktober auf Michael Sell, der die Position mehr als sechs Jahre innehatte. Begleitet wurden sie von Claudia Kalina-Kerschbaum, BStBK-Geschäftsführerin. Ein Thema war u. a. die Meldeplicht für Steuergestaltungen.
 Mehr

Kontextinformationen der Seite