BStBK-Vize­präsident Volker Kaiser in das BFB-Präsidium gewählt

Presse­mitteilung 011/2019 - Berlin, 12.04.2019

BStBK-Vizepräsident Volker Kaiser wurde gestern von der Mitgliederversammlung des Bundesverbands der Freien Berufe e.V. (BFB) in Berlin in das Präsidium gewählt. Er löst BStBK-Präsident Dr. Raoul Riedlinger als Vertreter der Bundessteuerberaterkammer (BStBK) im BFB-Präsidium ab.
 

Alle zwei Jahre stellen die Delegierten mit der Neuwahl des Präsidiums und des Vorstands die Weichen für die Zukunft der Freien Berufe in Deutschland.
 

BStBK-Vizepräsident Volker Kaiser: „Der Schulterschluss der Mitgliedsorganisationen verschiedener Freier Berufe in Deutschland ist essentiell. So vertreten wir die Interessen der Berufsstände, z. B. vor der EU-Kommission in Brüssel, mit einer Stimme. Ich freue mich daher über die Wahl in das BFB-Präsidium und die damit verbundenen Herausforderungen.“
 

Prof. Dr. Wolfgang Ewer wurde in seinem Amt als BFB-Präsident bestätigt.