Pressemitteilung

005/2010
Pressedienst

Trauer um den ehemaligen BStBK-Präsidenten Dr. Wilfried Dann

Berlin, 01.03.2010



Die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) trauert um ihren ehemaligen Präsidenten Dr. Wilfried Dann, StB/vBP, der am 26. Februar im Alter von 78 Jahren verstorben ist.

Dr. Wilfried Dann stand 16 Jahre lang, von 1983 bis 1999, an der Spitze der Bundes­steuerberaterkammer und gehörte mehr als 20 Jahre deren Präsidium an. Die Steuerberaterkammer Saarland führte er über 33 Jahre. Zu seinen zahlreichen weiteren ehrenamtlichen Funktionen zählte auch das Präsidentenamt der europä­ischen Steuerberaterorganisation CFE. Wilfried Dann war Träger des Großen Bundesverdienstkreuzes des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Die Bundessteuerberaterkammer ehrte ihn mit dem Goldenen Ehrenring, der höchsten Auszeichnung des Berufsstandes.

BStBK-Präsident Dr. Horst Vinken würdigte den Verstorbenen: „Mit Dr. Wilfried Dann verliert der Berufsstand der Steuerberater seinen verdienstvollsten Vertreter. Als BStBK-Präsident hat Dr. Dann nach dem Ende der deutschen Teilung den steuer­beratenden Beruf in Ost und West zusammengeführt. Er hat das Ansehen und den Einfluss der BStBK gestärkt, die Berufsrechte verteidigt und die Leistungs­fähigkeit des Berufs weiter ausgebaut. Auch der gemeinsamen Interessenvertretung der Steuerberater auf europäischer Ebene hat Dr. Dann den Weg geebnet. Wir trauern um eine große Persönlichkeit, die nicht nur mit strategischem Weitblick, sondern mit besonderer Integrationskraft, Menschen­kenntnis und Herzenswärme eine Ära für unseren Beruf geprägt hat. Sein Andenken werden wir in großer Dankbarkeit bewahren.“

Die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) vertritt als gesetzliche Spitzenorganisation die Gesamtheit der bundesweit mehr als 86.000 Steuerberater, Steuerbevollmächtigten und Steuerberatungsgesellschaften. Neben der Vertretung des Berufsstandes auf nationaler und internationaler Ebene wirkt die BStBK an der Beratung der Steuergesetze sowie an der Gestaltung des Berufsrechts mit. Sie fördert außerdem die berufliche Fortbildung der Steuerberater und die Ausbildung des Nachwuchses.

Kontextinformationen der Seite

Kontakt

Presse und Kommunikation

Fax.: 030 240087-33

Minou Khodaverdi

Tel.: 030 240087-40

Hanna Wolf

Tel.: 030 240087-42

Christiane Reckert

Tel.:030 240087-41