Pressemitteilung

015/2010
Pressedienst

Steuerfachangestellte werden gebraucht: Jetzt per Mausklick zum Ausbildungsplatz!

Berlin, 27.05.2010



In wenigen Monaten ist Ausbildungsbeginn. Doch immer noch konzentrieren sich zu viele Schulabgänger auf einige wenige Ausbildungsberufe. Naheliegende Alterna­tiven werden oft nicht erkannt: So führt die Ausbildung zum/r Steuer­fach­angestellten zu einem attraktiven und sicheren Beruf mit guten Karriere­möglich­keiten. Auch 2010 haben Steuerberatungskanzleien bundesweit voraussichtlich wieder rund 6.000 Ausbildungsplätze zu besetzen.

Trocken, wie manche meinen, ist der Beruf des Steuerfachangestellten ganz und gar nicht, sondern ausgesprochen facettenreich und zukunftsorientiert. Mehr dazu erfahren interessierte Jugendliche unter www.mehr-als-du-denkst.de. Ab sofort ist unter dieser Adresse auch eine Online-Börse mit aktuellen Ausbildungsplatz- und Praktikumsangeboten aus dem ganzen Bundesgebiet zu finden. Komfortable Selektionsmöglichkeiten erleichtern die gezielte Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz.

Zusätzlich besteht für Bewerber die Möglichkeit, per Online-Gesuch nach dem gewünschten Ausbildungsplatz Ausschau zu halten. Die Gesuche werden von Steuerberaterinnen und Steuerberatern, die Ausbildungsplätze zu besetzen haben, auf der Seite ihrer Steuerberaterkammer oder bei der Bundessteuerberaterkammer unter www.bstbk.de abgerufen.

Neben der neuen Börse finden Jugendliche unter www.mehr-als-du-denkst.de alle Informationen rund um die Ausbildung sowie einen Online-Test und einen Kalender mit aktuellen Veranstaltungshinweisen. Lehrer können dort Unter­richts­material zum Thema „Steuern und Finanzen“ bestellen oder downloaden. Das Angebot ist Teil der Informationskampagne „Steuerfachangestellte/r? Da steckt mehr drin, als du denkst“ der Bundessteuerberaterkammer (BStBK).

Die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) vertritt als gesetzliche Spitzenorganisation die Gesamtheit der bundesweit mehr als 86.000 Steuerberater, Steuerbevollmächtigten und Steuerberatungsgesellschaften. Neben der Vertretung des Berufsstandes auf nationaler und internationaler Ebene wirkt die BStBK an der Beratung der Steuergesetze sowie an der Gestaltung des Berufsrechts mit. Sie fördert außerdem die berufliche Fortbildung der Steuerberater und die Ausbildung des Nachwuchses.

Kontextinformationen der Seite

Kontakt

Presse und Kommunikation

Fax.: 030 240087-33

Minou Khodaverdi

Tel.: 030 240087-40

Hanna Wolf

Tel.: 030 240087-42

Christiane Reckert

Tel.:030 240087-41