Pressemitteilung

006/2012
Pressedienst

Bundeskammerversammlung beschließt Thesen zur Zukunft des Berufs

Berlin, 27.03.2012



Die Zukunft des steuerberatenden Berufs war Hauptthema der 85. Bundeskammerversammlung in Münster, dem höchsten Organ der mehr als 88.000 Steuerberater und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland. Zu Beginn der Sitzung begrüßte der nordrhein-westfälische Finanzminister Dr. Norbert Walter-Borjans die Delegierten der 21 Steuerberaterkammern.

Nach intensiver Diskussion hat die Bundeskammerversammlung sieben Kernaussagen zur Zukunft des Berufsstands unter dem Titel „Steuerberatung 2020 – Perspektiven für Steuerberater“ beschlossen. Die Delegierten sind einstimmig zu der Auffassung gelangt, dass die folgenden sieben Themenfelder die nächsten Jahre des steuerberatenden Berufs prägen werden:

1.      Freiberuflichkeit – Grundprinzip des steuerberatenden Berufs
2.      Vorbehaltsaufgaben – Kern der beruflichen Tätigkeit
3.      Vereinbare Tätigkeiten – Nutzen für Mandanten und Steuerberater
4.      Wettbewerb um die besten Köpfe – Steuerberater als attraktive Arbeitgeber
5.      Fortbildung, Qualität, Kanzleiführung – Faktoren des Erfolgs
6.      Spezialisierungen, Netzwerke, Kooperationen –
         Strategische Alternativen im Markt
7.      Technologieeinsatz – Prozessoptimierung in der Beratung

Für Rückfragen und Informationen stehen als Ansprechpartner Frau Dipl.-Finw. (FH), RAin Nora Schmidt-Keßeler, Hauptgeschäftsführerin der Bundessteuerberaterkammer sowie Frau Ass. iur Ines Beyer-Petz zur Verfügung (Telefon: 030 240087-20).

Das Papier zu den Kernaussagen finden Sie hier: Kernaussagen

Die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) vertritt als gesetzliche Spitzenorganisation die Gesamtheit der bundesweit mehr als 88.000 Steuerberater, Steuerbevollmächtigten und Steuerberatungsgesellschaften. Neben der Vertretung des Berufsstandes auf nationaler und internationaler Ebene wirkt die BStBK an der Beratung der Steuergesetze sowie an der Gestaltung des Berufsrechts mit. Sie fördert außerdem die berufliche Fortbildung der Steuerberater und die Ausbildung des Nachwuchses.

Kontextinformationen der Seite

Kontakt

Hanna Köllner, B.A., MBA

PR-Fachkraft

Tel.: 030 240087-68

Claudia Weinandt

Sekretariat

Tel.: 030 240087-41