Pressemitteilung

015/2012
Pressedienst

6. INTERNATIONALER DEUTSCHER STEUERBERATERKONGRESS der BStBK in Nizza

Berlin, 26.07.2012



Am 27. und 28. September 2012 veranstaltet die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) zum 6. Mal den INTERNATIONALEN DEUTSCHEN STEUERBERATERKONGRESS. In diesem Jahr werden in Nizza die steuerlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen Frankreichs diskutiert.

„Frankreich ist nicht nur als wichtiger Handelspartner Deutschlands von Bedeutung, sondern auch, weil es für eine große Zahl unserer Mandanten ein interessanter Investitionsstandort ist“, sagt Dr. Horst Vinken, Präsident der Bundessteuerberaterkammer.

In einer der schönsten Städte an der Côte d’Azur erläutern überwiegend in Frankreich lebende und arbeitende deutschsprachige Rechts- und Steuerexperten den Teilnehmern unter anderem, worauf Mandanten beim Erwerb einer französischen Immobilie achten müssen und welche Gegebenheiten bei der Gründung einer Unternehmensniederlassung in Frankreich zu berücksichtigen sind.

Am zweiten Kongresstag besteht mit Hilfe einer Kooperationsbörse die Möglichkeit, Kontakte zu französischen Kolleginnen und Kollegen zu knüpfen. Ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm rundet das Kongressangebot ab.

Das Anmeldungsformular und das vollständige Programm sind abrufbar unter www.bstbk.de/de/seminare-kongresse.

Die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) vertritt als gesetzliche Spitzenorganisation die Gesamtheit der bundesweit rund 90.000 Steuerberater, Steuerbevollmächtigten und Steuerberatungsgesellschaften. Neben der Vertretung des Berufsstandes auf nationaler und internationaler Ebene wirkt die BStBK an der Beratung der Steuergesetze sowie an der Gestaltung des Berufsrechts mit. Sie fördert außerdem die berufliche Fortbildung der Steuerberater und die Ausbildung des Nachwuchses.

Kontextinformationen der Seite

Kontakt

Hanna Köllner, B.A., MBA

PR-Fachkraft

Tel.: 030 240087-68

Claudia Weinandt

Sekretariat

Tel.: 030 240087-41