Pressemitteilung

017/2012
Pressedienst

Erfahrungsaustausch: BStBK empfängt japanische Kollegen

Berlin, 23.08.2012



Heute, am 23. August 2012, besuchte eine Delegation japanischer Steuerberater die Bundessteuerberaterkammer in Berlin. BStBK-Vizepräsident Dr. Hartmut Schwab und BStBK-Hauptgeschäftsführerin Nora Schmidt-Keßeler begrüßten eine Delegation der „Japan Federation of Certified Public Tax Accountants Association“, der japanischen Steuerberaterkammer.

Die berufsständische Struktur der japanischen Steuerberater ähnelt der deutschen Organisation. Die Teilnehmer informierten sich über die Arbeit der Bundessteuerberaterkammer und diskutierten berufs- und steuerrechtliche Fragen. Schwerpunkte des Treffens waren die Vorstellung von Maßnahmen gegen Steuerhinterziehung in Deutschland, die Partizipation der BStBK an der Gesetzgebung sowie die Digitalisierung der Kommunikation mit der Steuerverwaltung.

Die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) vertritt als gesetzliche Spitzenorganisation die Gesamtheit der bundesweit rund 90.000 Steuerberater, Steuerbevollmächtigten und Steuerberatungsgesellschaften. Neben der Vertretung des Berufsstandes auf nationaler und internationaler Ebene wirkt die BStBK an der Beratung der Steuergesetze sowie an der Gestaltung des Berufsrechts mit. Sie fördert außerdem die berufliche Fortbildung der Steuerberater und die Ausbildung des Nachwuchses.

Kontextinformationen der Seite

Kontakt

Hanna Köllner, B.A., MBA

PR-Fachkraft

Tel.: 030 240087-68

Claudia Weinandt

Sekretariat

Tel.: 030 240087-41