Pressemitteilung

06/2016
Pressedienst

Hohe Ausbildungszufriedenheit unter Steuerfachangestellten

Berlin, 03.03.2016



Umfrage der Bundessteuerberaterkammer belegt große Zufriedenheit der Steuerfachangestellten mit ihrer Ausbildungs- und Berufswahl

Pünktlich zur Woche der Ausbildung 2016 unter dem Motto „Zukunft braucht Ausbildung“ vom 7. bis 11. März 2016 stellt die Bundessteuerberaterkammer ihre bundesweite Umfrage zur Ausbildungszufriedenheit vor. Die Umfrage konnte erneut bestätigen, dass Steuerfachangestellte mit ihrer Ausbildung sehr zufrieden sind. Im Rahmen ihrer Abschlussprüfung wurden über 2.100 Steuerfachangestellte zum Thema „Ausbildungszufriedenheit und Verbleib im Beruf“ befragt.

Die Umfrage ergab, dass 86 % der Befragten die Ausbildung weiterempfehlen würden. 87 % gaben an, dass sie den Beruf auch gerne noch einmal erlernen würden. Beides führt zu dem Ergebnis, dass 81 % der Befragten nach ihrer Ausbildung im Beruf verbleiben. 49 % der Steuerfachangestellten, die nicht in ihrem Beruf verbleiben, beginnen nach der Ausbildung ein Studium. Dies zeigt, dass die Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten auch als Karrieresprungbrett auf dem Weg zum Steuerberater genutzt wird.

Die Ausbildung wurde insgesamt bewertet als

  • sehr gut bis gut: 63 %
  • befriedigend: 29 %
  • weniger zufrieden: 6 %
  • überhaupt nicht zufrieden: 2 %

„Die Ergebnisse der Umfrage, ebenso wie die kürzlich veröffentlichten gestiegenen Ausbildungszahlen der Steuerfachangestellten zeigen, dass der steuerberatende Beruf überaus attraktiv ist. Er bietet genau das, was sich die meisten Jugendlichen von einem Beruf wünschen: Sicherheit und Abwechslung“, so Dr. Raoul Riedlinger, Präsident der Bundessteuerberaterkammer.

Die Bundessteuerberaterkammer beteiligt sich mit Leistungen in der Aus- und Fortbildung aktiv daran, über den Ausbildungsberuf Steuerfachangestellte/r aufzuklären. Besonderes Highlight ist die Nachwuchskampagne „Mehr als du denkst!“, mit der Website www.mehr-als-du-denkst.de. Auf dem Onlineportal finden Interessierte neben weiteren Informationsmaterialien auch die bundesweite Ausbildungsplatzbörse, interessante Veranstaltungstipps zum Ausbildungsberuf Steuerfachangestellte/r und den Ende 2015 veröffentlichten Imagefilm.

Weiterhin hat die BStBK auf ihrer Website www.bstbk.de ein „Praktikanten-Paket“ zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt, um Steuerberaterinnen und Steuerberater bei der Durchführung von Praktika zu unterstützen. Denn ein Praktikum ist für viele Jugendliche nach wie vor eine wichtige Entscheidungshilfe bei der Suche nach einem geeigneten Beruf.

Die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) vertritt als gesetzliche Spitzenorganisation die Gesamtheit der bundesweit fast 94.000 Steuerberater, Steuerbevollmächtigten und Steuerberatungsgesellschaften. Neben der Vertretung des Berufsstandes auf nationaler und internationaler Ebene wirkt die BStBK an der Beratung der Steuergesetze sowie an der Gestaltung des Berufsrechts mit. Sie fördert außerdem die berufliche Fortbildung der Steuerberater und die Ausbildung des Nachwuchses.

Kontextinformationen der Seite

Kontakt

Presse und Kommunikation

Fax.: 030 240087-33

Minou Khodaverdi

Tel.: 030 240087-40

Hanna Wolf

Tel.: 030 240087-42

Luise Dusatko

Tel.: 030 240087-41