Pressemitteilung

07/2018
Pressedienst

Auszubildende im Fokus

Berlin, 16.03.2018



Wie „tickt“ die Jugend von heute? Diese und weitere Fragen rund um das Thema Aus- und Fortbildung standen am 13. März 2018 im Mittelpunkt der Ausbildungskonferenz der Bundessteuerberaterkammer (BStBK). Präsidialmitglied Carsten Fischer begrüßte hierzu rund 60 Vertreter der regionalen Steuerberaterkammern.

Generation Z

Auf Einladung der BStBK referierte Prof. Dr. Christian Scholz von der Universität des Saarlandes über die Erwartungshaltung der sogenannten Generation Z (Jahrgänge ab 1995) an die zukünftige Arbeitswelt. Laut Prof. Dr. Scholz seien für diese Generation die Schlagworte „Wohlfühlen“, „ Sicherheit“ und „Struktur“ zentrale Kriterien für die spätere Berufswahl. Diese Erkenntnisse stimmten BStBK-Präsidialmitglied Fischer optimistisch: „Der steuerberatende Beruf kann seine Vorteile bei der jugendlichen Zielgruppe optimal nutzen, denn er bietet klare Strukturen und eine solide Lebensgrundlage. Das trifft genau die Erwartungshaltung der Jugendlichen.“

Ausbildungslogo für Steuerberaterkanzleien

Um der Öffentlichkeit klarer zu signalisieren, wo es potentielle Ausbildungsplätze gibt, entwickelte die BStBK ein Ausbildungslogo für Steuerberatungskanzleien und stellte es auf der Ausbildungskonferenz erstmals vor. Unter dem Motto „Wir bilden aus!“ können Kanzleien so gezielt Auszubildende ansprechen. Insgesamt fördert es in Verbindung mit der Marke „Ihr Steuerberater“ den Wiedererkennungswert rund um den Ausbildungsberuf und stellt ein zusätzliches Marketinginstrument speziell für Ausbildungskanzleien dar.

Die Konferenzteilnehmer waren sich einig, dass der Wettbewerb um die besten Köpfe auch für die Steuerberatungskanzleien immer schwieriger wird. Ziel der Veranstaltung war es deshalb, die erfolgreichsten Maßnahmen zur Nachwuchsgewinnung zu finden und ihr Potential zu diskutieren.

Die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) vertritt als gesetzliche Spitzenorganisation die Gesamtheit der bundesweit über 96.000 Steuerberater, Steuerbevollmächtigten und Steuerberatungsgesellschaften. Neben der Vertretung des Berufsstandes auf nationaler und internationaler Ebene wirkt die BStBK an der Beratung der Steuergesetze sowie an der Gestaltung des Berufsrechts mit. Sie fördert außerdem die berufliche Fortbildung der Steuerberater und die Ausbildung des Nachwuchses. 

Kontextinformationen der Seite

Kontakt

Presse und Kommunikation

Fax.: 030 240087-33

Minou Khodaverdi

Tel.: 030 240087-40

Hanna Wolf

Tel.: 030 240087-42

Christiane Reckert

Tel.: 030 240087-41