Pressemitteilung

03/2020
Pressedienst

DEUTSCHER STEUERBERATERKONGRESS mit Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz

Berlin, 14.02.2020



Am 11. und 12. Mai 2020 lädt die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) zum 58. DEUTSCHEN STEUERBERATERKONGRESS nach Berlin ein. Als besonderes Highlight wird die Rede von Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz erwartet.

Der DEUTSCHE STEUERBERATERKONGRESS bietet den Teilnehmern mit einem erstklassigen Fachprogramm einen bunten Strauß von interessanten Themen des aktuellen Steuerrechts, der Digitalisierung und des Kanzleimanagements. Hochkarätige Referenten präsentieren alles Wissenswerte bspw. zur elektronischen Betriebsprüfung oder zur konstruktiven Kommunikation und effektiven Gesprächsführung. Um die Teilnahme am Kongress noch praxisnäher zu gestalten, bietet die BStBK die Referate in neuen interaktiven Formaten an: In Fallstudien und Workshops werden brisante Themen aus dem Berufsalltag, wie z. B. Beratung im insolvenznahen Bereich, dargestellt.

BStBK-Präsident Prof. Dr. Hartmut Schwab begrüßt zudem den Berliner Finanzsenator Dr. Matthias Kollatz und Prof. Dr. h. c. Rudolf Mellinghoff, Präsident des Bundesfinanzhofs, als Redner. Priv.-Doz. Dr. med. habil. Volker Busch, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie in Regensburg, referiert über die „Steuerberatung zwischen Zahlen und Mandant: Das Gehirn unter Strom und ständig online – Vom klugen Umgang mit digitaler Reizflut und Multitasking“.

Speziell jungen Steuerberatern gibt das Forum „Die Steuerkanzlei 4.0 – Neue Herausforderungen und Lösungsansätze“ Anregungen, wie die eigene Kanzlei zukunftsfest aufgestellt werden kann. 

Das Programm des 58. DEUTSCHEN STEUERBERATERKONGRESSES sowie Hinweise zur Anmeldung sind unter www.deutscher-steuerberaterkongress.de abrufbar.

Die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) vertritt als gesetzliche Spitzenorganisation die Gesamtheit der bundesweit fast 98.000 Steuerberater, Steuerbevollmächtigten und Steuerberatungsgesellschaften. Neben der Vertretung des Berufsstandes auf nationaler und internationaler Ebene wirkt die BStBK an der Beratung der Steuergesetze sowie an der Gestaltung des Berufsrechts mit. Sie fördert außerdem die berufliche Fortbildung der Steuerberater und die Ausbildung des Nachwuchses. 

Kontextinformationen der Seite

Kontakt

Presse und Kommunikation

Fax.: 030 240087-33

Minou Khodaverdi

Tel.: 030 240087-40

Hanna Wolf

Tel.: 030 240087-42

Christiane Reckert

Tel.: 030 240087-41