Brennpunkte des Außensteuerrechts

SPEZIALSEMINAR

 

Thema

Sie möchten sich mit den Fallstricken des Außensteuerrechts vertraut machen oder haben selbst einen Sachverhalt zu beurteilen, der Berührungspunkte zum AStG hat? Das eintägige Seminar gibt einen Überblick über das AStG und behandelt aktuelle thematische Schwerpunkte. Dabei gehen die Referenten auch auf das Verhältnis des AStG zum Abkommensrecht und anderer nationalen Rechtsnormen ein.

Die Referenten unterrichten im Co-Teaching und binden bei der fallbasierten Darstellung der Brennpunkte des AStG die Seminarteilnehmer in bewährter Weise mit ein. Grundkenntnisse im internationalen Steuerrecht sind erforderlich.

Hinweis für Fachberater für Internationales Steuerrecht: Dieses Seminar ist als Pflichtfortbildung gemäß § 9 Fachberaterordnung geeignet – 6,5 Zeitstunden.


Schwerpunkte

  • Einführung (Entstehungsgeschichte, Verhältnis AStG zu anderen Vorschriften des Steuerrechts, EU-Probelmatik)
  • Einkünfteberichtigung (Exkurs: DBA, Verhältnis zu anderen Korrekturvorschriften)
  • Funktionsverlagerung
  • Erweitert beschränkte Steuerpflicht
  • Wegzugsbesteuerung (Exkurs: Übersicht über andere Entstrickungen)
  • Hinzurechnungsbesteuerung
  • Betriebsstättenklausel
  • Verfahrensrecht

Referenten:

Prof. Dr. Adrian Cloer
Univ.-Prof. Dr. Stephan Kudert

Kosten und Dauer

Beginn/Ende:

09:00 - ca. 17:00 Uhr

Ansprechpartner:Elke Röder
Telefon:030 240087-29
Kosten 400,00  € pro Person

Anmelden

Bitte beachten Sie, dass die mit * markierten Felder Pflichtfelder sind.

Veranstaltungsort:

Maritim Hotel München
Goethestraße 7
80336 München
Telefon: 089 55235-0
Telefax: 089 55235-900
ÜF/EZ: 122,00 €

 

Veranstaltungsort:

InterCityHotel Hamburg Dammtor Messe
St. Petersburger Straße 1
20355 Hamburg
Telefon: 040 600014-0
Telefax: 040 600014-200
ÜF/EZ:  119,00 €

 

Teilnehmer

Teilnehmer hinzufügen

Kontextinformationen der Seite

Ihre Veranstaltungen

  Thema Wann/Wo
Sie haben noch keine Veranstaltung gespeichert.

Summe: