Pressemitteilungen

Ergebnisse: 202

Pressemitteilung 06.07.2018 Freie Ausbildungsplätze in Steuerberatungskanzleien

Welcher Beruf ist der Richtige für mich? Schulabgänger ohne Ausbildungsvertrag haben aktuell die Qual der Wahl zwischen mehr als 300 anerkannten Ausbildungsberufen. Auch Steuerberater suchen bundesweit derzeit noch knapp 1.700 künftige Steuerfachangestellte. Das zeigen aktuelle Zahlen der Bundesagentur für Arbeit vom 30. Juni 2018.

weiter lesen

Pressemitteilung 14.05.2018 56. DEUTSCHER STEUERBERATERKONGRESS in Berlin

Am 14. Mai 2018 lud die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) zum 56. DEUTSCHEN STEUERBERATERKONGRESS nach Berlin ein. BStBK-Präsident Dr. Raoul Riedlinger begrüßte gut 1.300 Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik, Berufsstand und Presse. Als Highlight des ersten Kongresstages gab Bundesfinanzminister Olaf Scholz in seiner Rede „Eine kluge Finanzpolitik für Deutschland und Europa“ einen Einblick in die steuerpolitische Arbeit der neuen Bundesregierung.

weiter lesen

Pressemitteilung 14.05.2018 BStBK startet „Stresstest Digitalisierung für Steuerberater“

Mit dem heutigen DEUTSCHEN STEUERBERATERKONGRESS in Berlin fiel der Startschuss für den „ Stresstest Digitalisierung für Steuerberater“ der Bundessteuerberaterkammer (BStBK). Mit der Online-Befragung unter www.stresstest-digitalisierung-fuer-steuerberater.de ermöglicht die BStBK allen Berufsträgern, den Digitalisierungsstand der eigenen Kanzlei zu testen.

weiter lesen

Pressemitteilung 14.05.2018 Dr. Noemi Strotkemper mit dem Förderpreis „Internationales Steuerrecht“ 2018 der BStBK ausgezeichnet

BStBK-Vizepräsident Volker Kaiser ehrte beim heutigen DEUTSCHEN STEUERBERATERKONGRESS in Berlin Dr. Noemi Strotkemper mit dem Förderpreis „Internationales Steuerrecht“ der Bundessteuerberaterkammer.

weiter lesen

Pressemitteilung 10.04.2018 Ungleichbehandlung bei der Grundsteuer endlich beseitigt

Die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) begrüßt die heutige Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes (BVerfG) zur Grundsteuer. BStBK-Präsident Dr. Raoul Riedlinger: „Mit dieser Entscheidung wird die jahrelange Ungleichbehandlung bei der Bewertung von Grundstücken beseitigt. Die nur noch für die Grundsteuer vorgenommene Einheitsbewertung gehört nun endlich der Vergangenheit an.“

weiter lesen

Pressemitteilung 10.04.2018 Gewerbesteuerpflicht für die Veräußerung von Mitunternehmeranteilen bestätigt

„Wir bedauern diese Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes außerordentlich“, so Dr. Schwab, Vizepräsident der Bundessteuerberaterkammer (BStBK). „Aus unserer Sicht hätte zumindest aufgrund der Rückwirkung ein Verfassungsverstoß bejaht werden können. Nur durch das konsequente Anknüpfen an den Dispositionszeitpunkt des Steuerpflichtigen kann für ihn Planungssicherheit gewährleistet werden. Stattdessen wird der Zeitpunkt, ab dem kein Vertrauensschutz mehr gilt, zulasten des Steuerpflichtigen immer weiter nach vorne verlagert.“

weiter lesen

Pressemitteilung 05.04.2018 DEUTSCHER STEUERBERATERKONGRESS mit Bundesfinanzminister Scholz

Am 14. und 15. Mai 2018 veranstaltet die Bundessteuerberaterkammer den 56. DEUTSCHEN STEUERBERATERKONGRESS in Berlin. Als besonderes Highlight wird nur wenige Wochen nach seinem Amtsantritt Bundesfinanzminister Olaf Scholz erwartet.

weiter lesen

Pressemitteilung 16.03.2018 BStBK setzt ihre erfolgreiche Symposiums-Reihe „Lohn im Fokus“ fort

Am 12. März 2018 widmete die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) das zweite Symposium ihrer Veranstaltungs-Reihe dem Thema „Entbürokratisierung durch Digitalisierung – Fluch oder Segen?“. Fast 100 Gäste aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft nahmen hieran teil.

weiter lesen

Pressemitteilung 16.03.2018 Auszubildende im Fokus

Wie „tickt“ die Jugend von heute? Diese und weitere Fragen rund um das Thema Aus- und Fortbildung standen am 13. März 2018 im Mittelpunkt der Ausbildungskonferenz der Bundessteuerberaterkammer (BStBK). Präsidialmitglied Carsten Fischer begrüßte hierzu rund 60 Vertreter der regionalen Steuerberaterkammern.

weiter lesen

Pressemitteilung 02.03.2018 Gutachten zu Anzeigepflichten für Steuergestaltungen: BStBK-Zweifel an Verfassungsmäßigkeit bestätigt

Das derzeit diskutierte Vorhaben einer allgemeinen Anzeigepflicht für nationale Steuergestaltungen kann nicht verfassungskonform eingeführt werden. Zu diesem Ergebnis kommt das Gutachten von Prof. Dr. Jur. Johanna Hey, Direktorin des Instituts für Steuerrecht an der Universität zu Köln. Es wurde im Auftrag der Bundessteuerberaterkammer (BStBK) erstellt und untersuchte die Verfassungsmäßigkeit der Einführung einer allgemeinen Anzeigepflicht für Steuergestaltungen auf nationaler Ebene.

weiter lesen

Kontextinformationen der Seite

Kontakt

Presse und Kommunikation

Fax.: 030 240087-33

Minou Khodaverdi

Tel.: 030 240087-40

Hanna Wolf

Tel.: 030 240087-42

Christiane Reckert

Tel.:030 240087-41