Aktuelle Themen

Die Bundes­steuer­berater­kammer – Ansprech­partner in Wirtschafts­fragen für das Europäische Parlament, die Europäische Kommission und den Ministerrat

Europa­politik ist in erster Linie Richt­linien­politik für den nationalen Gesetz­geber. Viele europäische Richt­linien betreffen das Arbeits­umfeld der deutschen Steuer­berater. Zentrale Aufgabe der Bundes­steuer­berater­kammer ist es, an der Erstellung dieser Richt­linien mitzu­wirken. Dies geschieht durch die sach­verständige Teil­nahme an Konsul­tationen der Europäischen Kommission, auf inter­nationalen Konferenzen, durch die Mitarbeit in der Europäischen Dach­organisation European Tax Adviser Federation (ETAF), durch die Abstimmung mit anderen europäischen Verbänden und durch die Koordinierung mit dem Bundes­verband der Freien Berufe (BFB) in Brüssel.

German Tax Advisers

Die BStBK engagiert sich schon seit sechs Jahren mit einem EU-Verbindungsbüro in Brüssel erfolgreich für die Belange des Berufs­stands. Am 6. März 2019 unterzeichneten die Bundes­steuer­berater­kammer und der Deutsche Steuerberater­verband e.V. (DStV) eine Rahmen­vereinbarung zur Intensivierung der Zusammenarbeit der beiden Organisationen auf europäischer Ebene. Unter dem Auftritt der „German Tax Advisers“ und mit einem gemeinsamen Büro in Brüssel bündeln die BStBK und der DStV die Kräfte in Europa. Die Interessenvertretung auf nationaler Ebene reicht heutzutage nicht mehr aus, um die Herausforderungen des Berufsstands erfolgreich zu meistern. Die europäischen Institutionen als Ort politischer Entscheidungen nehmen mit ihrer Rechtssetzung großen Einfluss auf die deutschen Steuerberater.
 


 

Anschreiben an Ursula von der Leyen
 

Aktuelle Themen finden Sie in unseren EU-Informationen und Stellungnahmen.


Bitte benutzen Sie die Such- und Filterfunktion für eine gezielte Auswahl.

Filter

Beiträge pro Seite

  • 5
  • 10
  • 15

Seiten    Dateien

Zeitraum

  • Inkludieren
  • Exkludieren
  • Ausschließlich

Suche


Keine Daten gefunden